Amtsgebäude II - Stainhartstraße 7, Weilheim i. OB

P1060208aMit dem Ziel, die Außenstellen des Landratsamts in Weilheim, die verteilt im Stadtgebiet in angemieteten Räumen untergebracht waren, in ein Haus zusammenzuführen, erwarb der Landkreis Weilheim-Schongau im Mai 2004 von der Bundesrepublik Deutschland das ehemalige Kreiswehrersatzamt Weilheim in der Stainhartstraße 7.


Bevor das Landratsamts-Gebäude II, wie das Bauwerk nun bezeichnet wird, bezogen werden konnte, waren dort verschiedene Umbaumaßnahmen nötig. Diese konnten im April 2005 abgeschlossen werden

 

Als erster Aufgabenbereich des Landratsamts hat das Gesundheitsamt Mitte Dezember 2004 das 1. OG des Gebäudes bezogen. Bis Mitte April 2005 zogen dort dann auch die übrigen, im Gebäude II nun untergebrachten Organisationseinheiten, ein. Die offizielle Einweihung fand am 20. April 2005 statt.

Seit diesem Zeitpunkt ist das Landratsamt an nur zwei Standorten in Weilheim zu finden, dem Gebäudekomplex an der Pütrichstraße (Gebäude I) und dem neuen Gebäude II in der Stainhartstraße.

[Mai 2005]

StockwerkOrganisationseinheitbisherige Anschrift
3. OG
  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Geschäftsstelle des Rettungszweckverbands Oberland (Sachgebiet 30)
Pütrichstraße 10,
Weilheim i. OB (2. OG)
2. OG
  • Ausländeramt, Personenstandsrecht, Standesamtswesen, Staatsangehörigkeit
       
  • Kommunalaufsicht

Hans-Guggemoos-Straße 5, Weilheim i.OB

Pütrichstraße 10a, Weilheim i.OB

 

 1. OG

       

  • Gesundheitsamt (Abteilung 6)

 

Mittlerer Graben 6,
Weilheim i. OB

 

EG

 

  • Verkehrswesen mit Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle (Sachgebiet 31)

  • Veterinäramt, Amt für Verbraucherschutz (Abteilung 7)

 

Hans-Guggemoos-Straße 5,
Weilheim i. OB

Münchener Straße 21,
Weilheim i. OB

© Landratsamt Weilheim SchongauSeite drucken | nach oben
Einstellung der Schriftgröße Schriftgröße
Suche Suche