Kreisentwicklung
Wirtschaftsförderung
Stabsstelle II

Stainhartstraße 9
82362 Weilheim i. OB

Landkreis Weilheim-Schongau

Lage und Erreichbarkeit:

Der Landkreis liegt im bayerischen Oberland südlich von München und im westlichen Grenzbereich des Regierungsbezirks Oberbayern. Begrenzt im Norden von Ammersee und Starnberger See erstreckt sich von Osten nach Westen an den Flüssen Loisach, Ammer und Lech. Im Süden begrenzt von den Osterseen und dem Ammergebirge. Er grenzt im Westen an den Regierungsbezirk Schwaben und damit an Ostallgäu an.
Kulturell ist der Landkreis unter dem Begriff des "Pfaffenwinkel" bekannt, mit einer Vielzahl von Klöstern und dem UNESCO Welterbe der Wies - Kirche. Vom Hohen Peißenberg, der den Landkreis mittig teilt und dem Auerberg im Westen des Landkreises genießt man beeindruckende Bergpanoramen.

Mit 966,46 km² zählt Weilheim-Schongau zu den mittelgroßen Landkreisen in Bayern und mit 130.000 Einwohnern ist Weilheim-Schongau einer der bevölkerungsreichen Landkreise.

Der Landkreis wird von Norden nach Süden von drei Verkehrsachsen erschlossen: Die B17 erschließt von Augsburg kommend den westlichen Teil des Landkreises um Schongau, die B2 verbindet den Süden des Landkreises von Garmisch kommend über Huglfing, Weilheim und Starnberg mit der Landeshauptstadt München und die A95 verbindet den Landkreis mit der Landeshauptstadt München und erschließt zugleich den Raum um Penzberg mit den Anschlussstellen Seeshaupt, Penzberg und Sindelsdorf. Zugleich wird der Landkreis von Osten nach Westen durch die B472 von Sindelsdorf über Huglfing, Peißenberg, Peiting und Schongau erschlossen und über die Auffahrt Irschenberg an die A8 angebunden.

Parallel dazu ist der Landkreis durch das Schienennetz der Deutschen Bahn angebunden: Wahlweise erreicht man im Stundentakt über die Strecke Kochel - Penzberg - Tutzing - Starnberg oder über die Strecke Garmisch - Weilheim - Starnberg die Landeshauptstadt München. Die Pfaffenwinkelbahn verbindet Weilheim mit Schongau und fährt mit neuen Waggons der Bayerischen Regionalbahn. Weitere Nahverkehrsverbindungen werden durch den RVO aufrechterhalten. Der Franz-Josef-Strauß-Flughafen München ist mit dem Auto oder der Bahn in ca. einer Stunde erreichbar.



 

© Landratsamt Weilheim SchongauSeite drucken | nach oben
Einstellung der Schriftgröße Schriftgröße
Quelle: DR-B GmbH,
© [L.Klauser] - Fotolia.com