Fördermaßnahmen

    BMUB_Web_de 

Folgende Baumaßnahmen des Landkreises Weilheim-Schongau werden durch das BMUB  - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert :


1. Berufsschule Schongau - Dreifachsporthalle - Einbau LED-Leuchten

Titel: KSI_ LED-Sanierung der Sporthallenbeleuchtung der Berufsschule Schongau
Projektlaufzeit: 01.08.2017 bis 31.07.2018
Förderkennzeichen: 03K05684
Bauherr: Landkreis Weilheim-Schongau
Planung: Planungsbüro für Elektrotechnik Horst Köhler, Christophstr. 11, 86956 Schongau Ausführende Firma: Licht-und Kraftanlagen GmbH, Weinstr. 7, 86956 Schongau
Ziel: Durch den Austausch der knapp 30 Jahre alten Beluchtung der Dreifach-Sporthalle zu LED-Leuchten soll eine Stromeinsparung von ca. 70% erreicht werden.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Kimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

© Landratsamt Weilheim SchongauSeite drucken | nach oben
Einstellung der Schriftgröße Schriftgröße