Amt für Jugend und Familie - Sachgebiet 21 -

Kindergartenfachberatung /-fachaufsicht

AufgabenAnsprechpartner

Kindergartenfachberatung
/-fachaufsicht

Katja Habermann
Tel.: 0881/681-1305
Fax.: 0881/681-2299
E-Mail: familienbuero@lra-wm.bayern.de
             k.habermann@lra-wm.bayern.de


Pütrichstraße 10 a Rgb.
2. Eingang:
Krumpperstraße 20
82362 Weilheim i. OB

Wir beraten, begleiten und planen die Weiterentwicklung von Kindergärten.
Wir beraten und unterstützen die Städte, Gemeinden und das Personal von Kindergärten.

Hauptaufgabe der Kindergartenfachberatung /-fachaufsicht ist es, ein quantitativ ausreichendes und qualitativ hochwertiges Angebot von Kindertageseinrichtungen im Landkreis zu gewährleisten.

Dies beinhaltet im Einzelnen:


• Die regelmäßige Prüfung der Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben nach dem Sozialgesetzbuch VIII und KiföG (Kinder- und Jugendhilfegesetz) sowie die Beachtung des Gesetzes zur Ausführung der Sozialgesetze (AGSG) aller Kindertageseinrichtungen.
• Die Beachtung der Vorgaben nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) mit Ausführungsverordnung.
• Die Mitwirkung bei der Erteilung der Betriebserlaubnisse für Kindertageseinrichtungen nach BayKiBiG.
• Die Beratung bei Neu- und Umbauten von Kindertageseinrichtungen und geplanten Veränderungen des pädagogischen Konzepts.
• Stellungnahmen gegenüber dem Bauamt bei der Errichtung oder der baulichen Änderung einer Kindertageseinrichtung.
• Kooperation bei der Wahrnehmung von Aufgaben zum Schutz des Kindeswohls bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen.
• Die Beratung von Fachpersonal, Trägern und Eltern. 
• Die Organisation von Fortbildungen, Fachgesprächen, Arbeitskreisen und Projekten.
• Die Förderung der Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule.
• Öffentlichkeitsarbeit und Informationen zum Betreuungsangebot im Landkreis.
• Die Beratung vonGemeinden bezüglich der Bedarfsplanung.

© Landratsamt Weilheim SchongauSeite drucken | nach oben
Einstellung der Schriftgröße Schriftgröße