Ehrung von Feldgeschworene

Überreichung von Ehrenurkunden

Ehrung von Feldgeschworene
v.l.n.r. Andreas Reiser, Bgm. Leis, Franz Walser, Bgm. Holzmann, Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Sebastian Brömauer, Bgm. Vogelsgesang, Herr Lill, 3.Bgm. Huttner, Stefan Weber
Ehrung der Feldgeschworenen

Die Institution der Feldgeschworenen ist das älteste bekannte und noch erhaltenen kommunale Ehrenamt in Bayern.
Im Auftrag des Bayerischen Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Herrn Dr. Markus Söder überreichte Frau Landrätin Andrea Jochner-Weiß an Herrn Franz Walser aus Eglfing, Herr Stefan Weber aus Raisting und Herrn Andreas Reiser aus Eberfing eine Ehrenurkunde für 25-jähriges Wirken als Feldgeschworener. Bereits 68 Jahre als Feldgeschworener im Ehrenamt ist Herr Sebastian Brömauer aus Hohenfurch. Die Geehrten wurden von den jeweiligen Bürgermeistern begleitet. Herr Lill vom Vermessungsamt überreichte ebenfalls ein kleines Dankesgeschenk.

Kategorien: Landkreis