Aktuelle Meldung zum Coronavirus im Landkreis Weilheim–Schongau

Zahlenupdate vom 16.07.2020 – 16:00 Uhr

Labor_web.JPG

Zu den, die am 14.07.2020 gemeldeten sechs positiven Fälle aus Penzberg, sind bis heute keine weitere positiv getestete Fälle aufgetreten.

Alle Erkrankten, sowie alle relevanten Kontaktpersonen wurden vom Gesundheitsamt ermittelt, getestet und in Quarantäne geschickt. Unter diesen Personen ist eine halbe Klasse aus dem Gymnasium Penzberg, sowie einzelne Schüler aus der Mittelschule in Penzberg.

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau 362 Personen erkrankt. Davon sind 353 Fälle abgeschlossen, drei Personen verstorben und sechs erkrankte Personen derzeit in Quarantäne.

Hans Rehbehn
Pressesprecher