Aktuelle Meldung zum Coronavirus im Landkreis Weilheim–Schongau

Weiterer Todesfall gemeldet

Corona-Virus

Dem Gesundheitsamt im Landratsamt Weilheim-Schongau wurde heute ein weiterer Todesfall an Corona gemeldet. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Landkreis auf 3 Personen. Beim dritten Todesfall handelt es sich um einen 50-60 Jahre alten Mann, dessen Erkrankung einen schweren Verlauf genommen hatte. Der Patient ist am 28. April in einer Münchner Klinik verstorben.
Aus Rücksichtnahme auf die Angehörigen veröffentlicht das Gesundheitsamt keine weiteren Details.

Die Zahl der Coronafälle ist weiterhin stabil geblieben. Der letzte Fall im Landkreis wurde am Donnerstag, 23. April 2020 gemeldet.

Hans Rehbehn
Pressesprecher

Kategorien: Landkreis

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.