Gleichstellungsstelle - Aktionen

"NEIN zu Gewalt an Frauen"

Am 25. November, anlässlich des Internationalen Tages „NEIN zu Gewalt an Frauen“, finden weltweit Aktionen statt, um Zeichen für ein selbstbestimmtes Leben aller Frauen zu setzen.

Um auch im Landkreis Weilheim-Schongau darauf hinzuweisen, findet wie bereits im letzten Jahr wieder die Kampagne „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ statt – eine gemeinsame Initiative der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Weilheim-Schongau und der Bäckerinnung Oberland statt.

Ab Montag, den 25.11.2019 werden in den Bäckereien, die der Innung angehören, die Backwaren in speziellen Tüten mit der Aufschrift „Gewalt kommt nicht in die Tüte“ ausgegeben. Mit dem Verkauf der Brötchentüten unterstützen die Bäckereien landkreisweit die Aktion und setzen damit gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Zusätzlich findet am 25.11.2019 die Eröffnung der Ausstellung „Im Funkenflug der Schattenlichter – Die Rückkehr der verborgenen Erinnerungen“ mit Bildern und Texten einer Künstlerin, die als Kind sexuellen Missbrauch erleiden musste statt. Diese Ausstellung ist der Öffentlichkeit in der Zeit vom 26.11. bis 20.12.2019 zugänglich. Die Ausstellung kann in den Räumen der Sparkasse Oberland, Mittlerer Graben 8 in Weilheim von Montag bis Freitag, jeweils von 8.30 bis 17.00 Uhr besichtigt werden.

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger hierzu herzlich ein.

Kategorien: Landkreis