Aktuelle Meldung zum Coronavirus im Landkreis Weilheim-Schongau

Zahlenupdate vom 23.12.2020 – 13:00 Uhr

Covid_Test

Von Dienstag, den 22.12.2020 12:00 Uhr bis Mittwoch, den 23.12.2020 12:00 Uhr wurden dem Gesundheitsamt 42 neue positive Fälle gemeldet.

Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Altenstadt (2), Burggen (1), Habach (2), Hohenpeißenberg (1), Huglfing (4), Oberhausen (1), Peißenberg (4), Peiting (1), Penzberg (12), Polling (2), Raisting (2), Schongau (3), Schwabbruck (1), Weilheim (3), Wielenbach (1) und Wildsteig (2).  

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 2330 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 2058 Fälle wieder genesen.

Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 26 Personen aus unserem Landkreis verstorben.

Aktuell befinden sich 246 positiv getestete Personen und 441 Kontaktpersonen in Quarantäne.

Im AWO Seniorenzentrum Penzberg sind bisher sechs positiv getestete Bewohner und eine positiv getestete Pflegekraft bekannt. Die Umgebungsuntersuchungen wurden durch das Gesundheitsamt aufgenommen und die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen eingeleitet.

Für dringende Anfragen hat das Gesundheitsamt vom 24. Dezember bis 27. Dezember 2020 die Hotline unter Tel.: (0881) 681 1600 und (0881) 681 1717 täglich von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt.

Die 7-Tage-Inzidenz-Zahl pro 100.000 Einwohner des RKI für den Landkreis Weilheim-Schongau ist abrufbar unter:

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

Kategorien: Landkreis