Seniorenpolitisches Gesamtkonzept

Ein Leitbild für die Seniorenarbeit

Mehrere Personen in einem Schulungsraum
Fortbildung

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Der lang prophezeite demographische Wandel ist Realität. Die geburtenstarken Jahrgänge der sog. „Baby-Bommer“ der 1960er Jahre stehen bald vor dem Eintritt in das Rentenalter. Mehr als jede vierte Person gehört der Generation 60plus an. Um der künftigen Bevölkerungsentwicklung zu begegnen wurde der Fachstelle für Seniorenarbeit des Landratsamtes Weilheim-Schongau die Erarbeitung eines Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes für den Landkreis übertragen. Im Rahmen der Konzepterstellung wird am 30. April 2018 eine Veranstaltung mit dem Thema „Ein Leitbild für die Seniorenarbeit“ stattfinden. Es werden aktuelle Daten zur Bevölkerungsentwicklung vorgestellt und erste Ergebnisse der Konzeptarbeit präsentiert. Wie auf der Seniorenmesse können interessierte Bürgerinnen und Bürger auch über Schwerpunkte und Leitsätze abstimmen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, zu dieser Veranstaltung zu kommen und sich bei der Leitbildentwicklung für die Seniorenarbeit zu beteiligen.

 Die Veranstaltung „Ein Leitbild für die Seniorenarbeit“ findet am Montag, den 30. April 2018 von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Sitzungssaal „Zugspitze“ des Landratsamtes Weilheim-Schongau, Gebäude II (barrierefrei), 3. Stock, Stainhartstraße 7 in 82362 Weilheim statt.

Kategorien: Landkreis