Projektanbieter gut vorbereitet für den Freiwilligen-Tag im Oktober

Anmeldung für Mitmach-Aktionen noch bis 17. Mai möglich

Die Teilnehmer des Workshops mit den Organisatorinnen Utta Pollmeier von der Koordinie-rungsstelle Bürgerengagement Landratsamt Weilheim-Schongau (linker Stuhl) und Gabi Hager-Königbauer von der Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ Caritasverband Weilheim-Schongau (Mitte mit gelber Jacke) und Referentin Katrin Dyballa (links außen).
Teilnehmer Workshop Freiwilligenagentur

Am Donnerstag, den 11. April 2019 fand der Vorbereitungs-Workshop für den „1. Freiwilligen-Tag für Alle“ im Landkreis Weilheim-Schongau statt. Beim „Freiwilligen-Tag für Alle“ am Samstag, den 19. Oktober 2019 engagieren sich Menschen im ganzen Landkreis bei „Mitmach-Aktionen“ in unterschiedlichen gemeinnützigen Vereinen und Projekten. Damit ALLE Menschen in unserem Landkreis, unabhängig von Herkunft, Alter, ob mit oder ohne Behinderung mitmachen können, soll es Projekte verschiedenster Art geben. Veranstalter sind die Koordinierungsstelle Bürgerengagement (KOBE) im Landratsamt Weilheim-Schongau und die Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ des Caritasverbandes Weilheim-Schongau e.V..

Der Workshop im Zugspitzsaal des Landratsamtes bereitete die 31 anwesenden Projektanbieter bestens auf den Freiwilligen-Tag vor. Vertreten waren Vereine und Organisationen aus den Bereichen Bildung, Sport und Soziales. Die zum größten Teil ehrenamtlichen Teilnehmer waren mit großer Begeisterung und vielen beeindruckenden Projektideen dabei. „Die vielen Informationen und der Austausch untereinander hat mich sehr inspiriert“ beschrieb ein Teilnehmer seine Eindrücke.

Katrin Dyballa, die Freiwilligenmanagerin im Landratsamt Landsberg und Referentin informierte darüber, welchen Nutzen die Organisationen von der Teilnahme haben und welche Projekte sie an diesem Tag realisieren können. Wichtig war den Teilnehmern zu erfahren, wie sie Freiwillige zum Mitmachen für ihre Projektidee gewinnen können und was sie grundsätzlich bei einer Teilnahme am Freiwilligen-Tag als Projektanbieter beachten müssen. Auch das Angebot von möglichst barrierefreien Mitmach-Aktionen wurde besprochen. Die Referentin gab viele nützliche Tipps und alle Teilnehmer erhielten eine Checkliste für eine erfolgreiche Teilnahme am Freiwilligen-Tag.

Damit es an möglichst vielen Orten im Landkreis Gelegenheiten zum Mitmachen gibt, werden noch weitere Projektideen gesucht. Interessierte Vereine und Organisationen wenden sich bitte bis 17. Mai an Utta Pollmeier von der KOBE Weilheim-Schongau (Tel. 0881/681-1519, ehrenamt@lra-wm.bayern.de) oder Gabi Hager-Königbauer von der Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ (Tel. 0881/909590-17, koenigbauer@anpacken-mit-herz.de).

Kategorien: Landkreis