Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Zwei Orte beim Kreisentscheid

Rathaus von Huglfing
Huglfing.jpg

Beim 27. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ nehmen zwei Dörfer am Kreisentscheid teil. Huglfing und Schönberg stellen sich der Jury am 19. September. Arbeitsgruppen haben sich gebildet und der Bewertungsrundgang mit der Kommission wird vorbereitet.

Der bundesweite Wettbewerb startet damit wieder auf Kreisebene. Nicht der Sieg steht im Vordergrund, sondern der Wettbewerb ist auf eine mehrmalige Teilnahme ausgelegt, um so alle sechs oder neun Jahre die Entwicklung des Dorfes in das Bewusstsein zu rücken. Huglfing hat bereits 2008 teilgenommen und Silber im Kreisentscheid erreicht. Die letzte Teilnahme von Schönberg war 1992. Ein Teilnehmer kann den Bezirksentscheid Oberbayern im Jahr 2020 erreichen.

Den Gemeinden, Vereinen und Bürgern steht Informationsmaterial zur Verfügung. Dieses ist auch über www.lwg.bayern.de/dorfwettbewerb/ abrufbar.

Ansprechpartner sind in den Dörfern neben den zuständigen Bürgermeistern:

Huglfing Bürgermeister Bernhard Kamhuber,
Schönberg Marianne Bonusch

 

Kategorien: Landkreis