Wer will ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht München werden?

Im Herbst dieses Jahres werden wieder ehrenamtliche Verwaltungsrichter beim Bayerischen Verwaltungsgericht München gewählt.

Zeitungsrolle
Aktuelle Nachrichten

Im Herbst dieses Jahres werden wieder ehrenamtliche Verwaltungsrichter beim Bayerischen Verwaltungsgericht München gewählt. Die Berufung gilt für die Amtsperiode vom 01. April 2020 bis zum 31. März 2025. Interessenten können sich bis zum 05.09.2019 beim Landratsamt bewerben.

Die ehrenamtlichen Verwaltungsrichter sind zusammen mit den Berufsrichtern für die Urteilsfindung in Verwaltungsprozessen des Bayerischen Verwaltungsgerichts München zuständig. Interessierte Bürger können sich bewerben, wenn sie deutsche Staatsbürger und mindestens 25 Jahre alt sind sowie einen Wohnsitz im Regierungsbezirk Oberbayern haben. Eine Bereitschaft zur Teilnahme an den durchschnittlich 12 Sitzungstagen pro Jahr und eine gute gesundheitliche Verfassung wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen finden Sie im Internet in der Broschüre „Richterliches Ehrenamt beim Verwaltungsgericht“ (www.vgh.bayern.de -> Ehrenamtliche Richter) sowie auf der Internetseite des Landratsamtes Weilheim-Schongau: Zusätzliche Voraussetzungen

Der Bewerbungsbogen kann bis zum 14.08.2019 telefonisch (0881/ 681-1399), per E-Mail (h.rehbehn@lra-wm.bayern.de  ) oder schriftlich beim Landratsamt Weilheim-Schongau, Sachbereich Z10.1, Postfach 1353, 82360 Weilheim angefordert werden.

Kategorien: Landkreis