Das Bildungsportal Oberland feiert sein einjähriges Bestehen.

Bildungsportal Oberland feiert Einjähriges

Zeit für Neues
Zeit für Neues

Vor einem Jahr wurde mit einer Bildungsmesse in Weilheim und einer Auftaktveranstaltung auch das neue Bildungsportal Oberland offiziell gestartet. Auf dem Portal finden Bürger der beiden Landkreise Weilheim-Schongau und Bad Tölz Wolfratshausen die regionalen Bildungsangebote.

 

Es bietet sowohl für den Bereich „Arbeit und Beruf“ wie auch „Freizeit“ eine breite Palette von Optionen. Es sind fast 90 Anbieter gelistet: Ganz gleich, ob Sprachkurse, EDV-Seminare, Hobby-Kurse oder Fortbildungen - die Auswahl ist riesengroß!

"Die überwältigende Teilnahme der Anbieter und Besucher zum Auftakt auf dem Bildungsgipfel in Weilheim haben uns sehr begeistert. Die Bürger interessieren sich für Fortbildungen und finden diese nun zentral auf einer Internetseite“, so Justina Eibl - Wirtschaftsförderung Landkreis Weilheim-Schongau.

Auf dem Bildungsportal Oberland werden auch Informationsveranstaltungen und Termine zum Thema „Fortbildung“ seitens der Bildungsanbieter tagesaktuell veröffentlicht. Zugleich finden Schüler und Eltern unter dem Button „Ausbildung“ ein pdf des aktuellen Ausbildungskompass – ein Gemeinschaftswerk der Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Weilheim-Schongau, Miesbach und Garmisch-Partenkirchen mit einem fulminanten Angebot von Ausbildungsplätzen und interessanten Beschreibungen von attraktiven Berufsbildern.

Mittels Flyer, Postkarten und Plakaten wurde in allen Lernorten der beiden Landkreise Werbung gemacht. " Ein Bildungsportal ist kein Selbstläufer; wir müssen immer wieder darauf hinweisen. Wir freuen uns, dass uns die Anbieter so gut unterstützen und Ihre Kurse regelmäßig liefern“, argumentiert Andreas Roß - Wirtschaftsförderer Bad Tölz Wolfratshausen

Durchschnittlich 2 Minuten und 30 Sekunden verweilen die Nutzer des Bildungsportales auf den Seiten. Die sogenannte Absprungrate, also die Zahl der Nutzer, welche das Portal nach einer Seite wieder verlassen, ist mit 56 % sehr gering. Jeder 3. Besucher hat eine Suchanfrage getätigt. Das sind insgesamt gute Werte und zeugen davon, dass die Inhalte auf dem Bildungsportal relevant sind. 

Eine Umfrage bei den Anbietern, welche das Portal mit den Bildungsangeboten versorgen, hat ergeben, dass das Bildungsportal den Bürgern hilft, sich im Dschungel der vielen Angebote schnell zu orientieren aber sich auch motivieren zu lassen, an einem Kurs teilzunehmen. Das Thema Weiterbildung wird im Zuge aktueller Herausforderungen wie Fachkräftemangel und Digitalisierung immer wichtiger.

Aktuell werden die neuen Seminarangebote für den Herbst 2017 und das Jahr 2018 fertig gestellt und stehen ab September wieder allen Bürgern in der Bildungsregion Oberland zur Verfügung – auf dem Bildungsportal Oberland – schauen Sie nach unter www.oberland.bildungsporrtal-bayern.info

 

Kategorien: Landkreis