Weltkrebstag am 04. Februar 2018

"Wir können. Ich kann." - Informationsmöglichkeiten im Gesundheitsamt

Verschiedene Gesundheitssymbole
Gesundheitssymbole.jpg

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Weilheim-Schongau informiert mit Broschüren und Auslagen im Wartebereich der Dienststellen Weilheim und Schongau anlässlich des Weltkrebstages ab 04.02.2018 über die Möglichkeiten der Krebsprävention und der Krebsfrüherkennung.

Auch im Landkreis Weilheim-Schongau treten regelmäßig Krebserkrankungen auf. Im Jahr 2017 sind im Landkreis Weilheim-Schongau 309 Menschen an den Folgen einer Tumorerkrankung gestorben. Im Vordergrund stehen dabei neben dem Lungenkrebs und dem Darmkrebs auch Krebserkrankungen der Bauchspeicheldrüse, der Brustdrüse sowie der Prostata.

Aufgrund des medizinischen Fortschritts sind viele Krebserkrankungen heutzutage durch Vorsorgeuntersuchungen frühzeitig erkennbar und können mit modernen Therapiemethoden gut behandelt werden. Daneben gibt es Erkenntnisse, dass etwa die Hälfte der jährlichen Krebsneuerkrankungen durch einen gesunden Lebensstil vermieden werden können. Dazu gehört etwa ein rauchfreies Leben, ausreichend Bewegung und ein normales Körpergewicht, ein geringer Alkoholkonsum, ausreichender Schutz vor UV-Strahlung der Sonne sowie ein Verzicht auf Solarienbesuche.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Krebshilfe beteiligt sich das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau an den vielfältigen Aktionen um den Weltkrebstag. Den Bürgerinnen und Bürgern stehen dabei allgemein verständliche Informationsmaterialien im Auslagebereich des Gesundheitsamtes kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus stehen ihnen auch die Ärztinnen und Ärzte des Gesundheitsamtes in dieser Woche im Rahmen der üblichen Sprechzeiten des Gesundheitsamtes für Fragen zur Verfügung

Kategorien: Landkreis