Suchbilder für Alle

Teilhabebeirat des Landkreises präsentiert inklusives Rätselheft für Kinder

Teilhabe Beirat Weilheim-Schongau
Teilhabe

„Finde die sechs Fehler!“ – Spätestens jetzt weiß jedes Kind was zu tun ist! Oftmals sind solche Rätsel in Zeitschriften zu finden und zeigen zwei – auf den ersten Blick – identische Bilder. Bei genauerem Hinschauen fällt aber auf, das in der Blumenwiese eine Blume zu wenig ist, dass der Hai sechs Flossen hat, dass der Ball fehlt oder der Schmetterling in die andere Richtung fliegt.

Oftmals sind es Bilder die in den Kindern etwas auslösen sollen oder einen Bezug zum Hauptthema des Heftes haben. Tierwelten, Kinderfantasien oder auch Alltagssituationen. Genau hier bringt sich der Teilhabebeirat des Landkreises mit seinem eigenen Rätselheft ein. Auch in einem solchen „Alltagsgegenstand“, wie einem Rätselheft kann das Thema Teilhabe behandelt werden.

Insgesamt sind es fünf unterschiedliche Karikaturen von Menschen mit Behinderung, gezeichnet vom bekannten Karikaturisten Phil Hubbe. Der Schwerpunkt der Karikaturen liegt deutlich bei Menschen mit einer Körperbehinderung, da sich diese zeichnerisch leichter darstellen lassen – vor allem wenn kein ergänzender Text vorgesehen ist. „Es geht nicht darum alle Formen der Behinderungen abzubilden oder zu erklären, sondern darum den Kindern zu zeigen, dass Unterschiede normal sind“, so Katharina Droms, Geschäftsführerin des Teilhabebeirates.

Derzeit werden die Hefte an interessierte Grundschulen und Kindergärten ausgegeben. Außerdem liegen sie im Gesundheitsamt  für die Kinder der Schuleingangsuntersuchungen aus. 

Die Hefte können bei Bedarf direkt beim Teilhabebeirat bestellt werden.
Kontakt: Katharina Droms, k.droms@lra-wm.bayern.de.

Kategorien: Landkreis