KOBE Vereinsforum

Junge Menschen im Verein aktiv einbinden

kobe-logo-endstand

„Viele Vereine haben immer weniger Ehrenamtliche im Jugendalter“, meint Utta Pollmeier von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement (KOBE) Weilheim-Schongau. Deshalb veranstaltete die KOBE im Rahmen des „Vereinsforums“ einen Vortrag für Ehrenamtliche zum Thema „Junge Menschen im Verein aktiv einbinden“ im Rainer-Endisch-Saal der Herzogsägmühle Peiting. Zu Beginn begrüßte der Direktor der Herzogsägmühle, Wilfried Knorr, die Anwesenden und zeigt in anschaulicher Weise wie die Herzogsägmühle junge Menschen zu einem Ehrenamt motiviert.

Vom Sportverein bis zum Modelleisenbahnclub nutzten Vereine aus dem ganzen Landkreis die Gelegenheit, sich über eine erfolgreiche Jugendarbeit zu informieren. Referent Martin Holzner berichtete über die Grundsteine eines guten Freiwilligenmanagements. Er betonte, dass die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Spaß an der freiwilligen Tätigkeit sehr wichtig für junge Menschen seien. Herr Holzner ist Direktor im Institut für Jugendarbeit des Bayerischen Jugendrings.

Die Teilnehmer lobten, dass „neue Perspektiven und Möglichkeiten dargestellt wurden“ sowie den guten Austausch unter den Vereinen. „Meine Erwartungen wurden erfüllt, weil ich viele hilfreiche Informationen und Umsetzungsmöglichkeiten bekommen habe“, so ein Ehrenamtlicher.

Beim KOBE Vereinsforum handelt es sich um kostenfreie Informations- und Austauschveranstaltungen für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Informationen über Vereinsforum Termine 2020 gibt es demnächst unter www.weilheim-schongau.de/buergerservice/ehrenamt-kobe

 

Bei Fragen steht Utta Pollmeier von der KOBE Weilheim-Schongau unter Telefon 0881/681-1519 oder Email ehrenamt@lra-wm.bayern.de  zur Verfügung.

Kategorien: Landkreis