Kinderkino im Dezmeber

Wunder einer Winternacht

Gelber Merkzettel in roter Schrift: NICHT VERGESSEN
Nicht vergessen.jpg

 

Wunder einer Winternacht

Spielplan

Spieltag Datum Spielort Spielstelle Uhrzeit

Montag 04.12.2017 Birkland Feuerwehrhaus 15:30 Uhr

Dienstag 05.12.2017 Altenstadt Bücherei 15:30 Uhr

Mittwoch 06.12.2017 Rottenbuch Schule/Mehrzweckraum 15:30 Uhr

Donnerstag 07.12.2017 Wildsteig Sportheim 15:30 Uhr

Freitag 08.12.2017 Hohenpeißenberg Haus der Vereine 15:30 Uhr

Montag 11.12.2017 Antdorf Sportheim 16:30 Uhr

Dienstag 12.12.2017 Eberfing Schule 15:00 Uhr

Mittwoch 13.12.2017 Obersöchering Pfarrheim 15:30 Uhr

Freitag 15.12.2017 Raisting Arbeiterwohlfahrt-Haus 17:00 Uhr

Samstag 16.12.2017 Polling Schulungsraum/Feuerwehrhaus 15:00 Uhr

Montag 18.12.2017 Eglfing Sportheim 15:30 Uhr

Dienstag 19.12.2017 Pähl Gemeindezentrum 15:00 Uhr

Mittwoch 20.12.2017 Böbing Schule 14:30 Uhr

Donnerstag 21.12.2017 Forst Grundschule 15:30 Uhr

Freitag 22.12.2017 Huglfing Schmitterhof, Ringstr. 34 14:00 Uhr

Samstag 23.12.2017 Peißenberg VHS, unter der Bücherei – Schongauer

Str. 2

10:00 Uhr

Samstag 23.12.2017 Oberhausen Rathaus 16:30 Uhr

In einem kleinen Dorf in Lappland lebt der kleine Waisenjunge Nikolas. Die Dorfbewohner

haben entschieden, dass sie den Jungen, dessen Eltern bei einem Unfall ums Leben

gekommen sind, gemeinsam groß ziehen wollen. Jede Familie passt ein Jahr lang auf den

Jungen auf. Immer am Heiligabend kommt er von einer Familie zur nächsten. Um sich dankbar

zu zeigen, hat Nikolas es sich nach einiger Zeit zur Aufgabe gemacht, den anderen Kindern

seiner Gastfamilien Abschiedsgeschenke zu machen. Meist schnitzt er kleine Spielfiguren aus

Holz und übergibt diese am Heiligen Abend. Als die Zeiten härter werden, ist nur noch der

mürrische Zimmermann Lisakki bereit, Nikolas aufzunehmen.

Bei Lisakki muss Nikolas hart arbeiten, aber der Junge macht aus der Not eine Tugend und

verfeinert hier seine handwerklichen Fähigkeiten, um noch schönere Geschenke herzustellen.

Doch als Lisakki, der Kinder nicht mag, Nikolas die Geschenke verbieten will, gerät die schöne

Tradition in Gefahr...

Für Kinder ab 6 Jahren

Kategorien: Landkreis