KOBE Vereinsforum „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Vereine“

Noch freie Plätze bei kostenloser Fortbildung

KOBE Logo

In dieser kostenfreien Fortbildung im Rahmen des „KOBE Vereinsforums“ bekommen Vereine und ehrenamtliche Organisationen ein umfassendes Bild über die Erfordernisse moderner und vor allem effektiver Öffentlichkeitsarbeit. In der Veranstaltung erklärt Referent Michael Blatz, Unternehmens- und Vereinsberater, Trainer und Coach, wie man seine eigene Zielgruppe identifiziert und Kommunikationsmaßnahmen auf diese zuschneidet. Die Vereine erfahren alles über das Vereinsmarketing-Puzzle und wie man es sinnvoll zusammensetzt. Auch die Instrumente der Pressearbeit, das Verfassen von Pressemitteilungen und die Rolle neuer Medien im Rahmen einer PR-Strategie werden behandelt.

„Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist für die Vereine sicherlich von großem Vorteil. Denn durch eine gute Öffentlichkeitsarbeit kann ein Verein positiv auf sich aufmerksam machen und auch neue Mitglieder gewinnen“ sagt Organisatorin Utta Pollmeier von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement.

Beim KOBE Vereinsforum handelt es sich um kostenfreie Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Veranstalter ist die Koordinierungsstelle für Bürgerengagement (KOBE) beim Landratsamt Weilheim-Schongau.

Die Veranstaltung findet unter Voraussetzung vertretbarer Infektionszahlen des Corona Virus und unter Einhaltung des Hygienekonzeptkonzepts

am Dienstag den 20. Oktober von 18:00 bis 20:30 Uhr
 im Sparkassenforum Schongau, Sparkassenplatz 1

statt. Nähere Informationen unter www.weilheim-schongau.de/buergerservice/ehrenamt-kobe   unter „Fortbildungen“. Ansprechpartnerin ist Frau Utta Pollmeier von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement, Landratsamt Weilheim-Schongau, Telefon 0881/681-1519 oder E-Mail ehrenamt@lra-wm.bayern.de

Kategorien: Landkreis