Helfen und Hilfe finden während der Corona Pandemie

Achtsamkeit, gegenseitige Unterstützung und solidarisches Engagement ist jetzt besonders gefragt

KOBE Logo

Die aktuelle Corona-Pandemie ist ganz besonders für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankung eine große Herausforderung. Sie sollen soziale Kontakte meiden und können so oft Besorgungen wie Einkaufen nicht mehr selbst erledigen.

Jetzt sind Achtsamkeit, gegenseitige Unterstützung und solidarisches Engagement gefragt. Viele Nachbarschaften, Gemeinden und Hilfsorganisationen organisieren bereits Hilfe bei Besorgungen und Botengängen (z.B. bei Einkäufen). Unter www.weilheim-schongau.de/buergerservice/ehrenamt-kobe/aktuelles/  finden Sie eine Liste der Kontakte für Hilfesuchende und Helfende im Landkreis Weilheim-Schongau. Die Liste wird von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement beim Landratsamt Weilheim-Schongau laufend aktualisiert.

Je mehr Menschen in der aktuellen Lage mithelfen, desto besser. Bitte informieren Sie potentielle Helfer, Seniorinnen und Senioren sowie andere Betroffene in Ihrem Umfeld über die Angebote vor Ort und bieten sie Hilfebedürftigen, z.B. in Ihrer Nachbarschaft möglichst auch selbst Ihre Hilfe an. Weitere Informationen über Hilfemöglichkeiten bietet das Staatsministerium für Arbeit und Soziales unter https://www.stmas.bayern.de/unser-soziales-bayern/index.php   an.

„Wir alle können und werden gemeinsam diese Zeit bewältigen“ so Landrätin Frau Jochner-Weiß“ „Eine derart große Herausforderung verlangt von uns allen Verantwortung, Hilfsbereitschaft, Solidarität und Menschlichkeit. Ich bitte Sie deshalb ganz persönlich um Ihr Engagement in allen Formen ehrenamtlicher Unterstützung und danke ganz herzlich für Ihren Einsatz."

Bei Fragen rund ums Ehrenamt steht Utta Pollmeier von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement unter Telefon 0881 / 681 – 1519 oder ehrenamt@lra-wm.bayern.de   gerne zur Verfügung.

 

Kategorien: Landkreis