Koordinierungsstelle Bürgerengagement

Treffen der Nachbarschaftshilfen am 23. Juni in Seeshaupt

TeilnehmerInnen am Treffen der Nachbarschaftshilfen vom 23.06.2018
71-Kobe-Nachbarschaftshilfen.JPG

Die Nachbarschaftshilfen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau trafen sich in der Nachbarschaftshilfe Seeshaupt zu einem von der KOBE und der Seniorenfachstelle des Landratsamtes organisiertem Austausch- und Informationstreffen. „Die Nachbarschaftshilfen sind für unseren Landkreis unabdingbar und sollten bestmöglich unterstützt werden. Deshalb haben wir dieses Treffen organisiert.“ meint Frau Pollmeier von der KOBE. Frau Stephanie Hör von der Seniorenfachstelle beim Landratsamt sagt: „Die Nachbarschafshilfen haben einen hohen Stellenwert für uns.“

Im Vordergrund der Veranstaltung standen der Austausch untereinander und ein Workshop zur Bedarfsermittlung. Im Rahmen des Informationsaustausches stellten der Bürgerverein am Lech e.V. und die Nachbarschaftshilfe Seeshaupt ihr Konzept vor.

In zwei Arbeitsgruppen erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wo sie besonderen Hilfebedarf sehen:

Die Nachbarschaftshilfen wünschen sich zuallererst eine Möglichkeit zum Austausch untereinander und Gespräche mit Entscheidungsträgern aus der Politik. Auch schnellere und unkompliziertere finanzielle Unterstützung, sowie Beratung über Fördermöglichkeiten wurden als besonders wichtig erachtet.

Landrätin Frau Jochner-Weiß bedankte sich für das Engagement der Ehrenamtlichen und betonte die Bedeutung der Nachbarschaftshilfen gerade in Zeiten des demografischen Wandels. Auch die Herren Bürgermeister Bernwieser und Wörle brachten sich mit ihren Ideen und Meinungen ein.

Nachmittags gab Coach und Vereinsberater Karl Bosch den Teilnehmern Ideen und Lösungen für das Thema „Mitglieder gewinnen, integrieren und halten“. Dabei ging es vor allem um Mitgliederneugewinnung und Motivation.

Kommentare der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie „Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen. Gerne wieder.“, „Das Treffen hat mir sehr viel gebracht.“ oder „Vernetzung ist wichtig.“ zeigen, dass die Veranstaltung gut angenommen wurde und eine Wiederholung gewünscht wird.

Kategorien: Landkreis