GO Business Unternehmerstammtisch

Was macht die Marke-Ich aus?

Gut 30 Gäste versammelten sich im Sparkassenforum in Schongau
83-GO Business.JPG (1)

„Die Marke-Ich entsteht zunächst aus einer inneren Haltung heraus  und beinhaltet weit mehr als das bloße Auftreten in der Öffentlichkeit!“ - „Zeige dich persönlich, aber niemals privat!“ – mit diesen Statements umrissen die beiden Expertinnen den Spielraum, dessen sich die Unternehmer bewusst sein sollten.

Und die Damen sind davon überzeugt: „ Standing und eine klare Haltung bzw. Botschaft sind notwendig, um ein professionelles Personal Branding aufzubauen und in diesem zu bestehen.“

Denn „Eine Dienstleistung ist solange vergleichbar, solange die Person, die sie erbringt, keine Persönlichkeit ist! Eine charismatische Persönlichkeit überzeugt durch Stil, Kompetenz, Image  sowie das Bewusstsein über das eigene Auftreten und seiner Wirkung.“ Und Berger verdeutlicht: “Alles was man im Außen zeigt, etwa Kleidung, Make-up, Accessoires, wie Schmuck, Uhren, Brille, als auch die Farbwahl von Kleidung, Logo und Homepage lassen Rückschlüsse auf die  innere Einstellung zu.

 

Für eine starke „Marke-Ich“ ist eine klare Entwicklung der eigenen Persönlichkeit notwendig. Die Bereitschaft, sich ständig weiter zu entwickeln, sich zu hinterfragen, zu reflektieren und die Bereitschaft, sich ständig zu verändern ist notwendig, um erfolgreich als Personenmarke zu bestehen.

 

Und Stratmann bringt es auf den Punkt: wer andere Menschen für sich und seine Ideen begeistern will, muss nach außen glaubwürdig, kompetent und selbstbewusst erscheinen. Das wiederum setzt voraus, dass man sich selbst, seine Ziele und Wünsche kennt!


Damit punkteten die Referentinnen bei den Gästen, die im informellen Teil des Abends noch Kontakte pflegten und dabei auch gleich testen konnten, ob ihr Auftritt beim Gegenüber ankam und ob sie die Regeln des erfolgreichen Personal Branding beherrschen.


Am Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 19:00 Uhr im Landratsamt in Weilheim, Stainhartstraße 7, Zugspitzsaal

 folgt unter dem Motto „ Ausdruck macht Eindruck!“ die Fortsetzung zu diesem Thema. Interessenten sind herzlich eingeladen!

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Kreisentwicklung/Wirtschaftsförderung im Landratsamt Weilheim-Schongau

Email j.eibl@ra-wm.bayern.de.

Kategorien: Wirtschaft