Interviewer Zensus

Interviewerinnen und Interviewer gesucht

Bitte bewerben Sie sich noch für unsere Interviewer-Warteliste

Inzwischen haben wir unser Ziel 260 Interviewerinnen und Interviewer zu finden erreicht. Wir danken allen, die sich für diese verantwortungsvolle Aufgabe bei uns gemeldet haben. Bei so vielen Personen kann es natürlich immer wieder zu unvorhersehbaren Ereignissen kommen.

Bitte melden Sie sich deshalb bei Interesse gerne auch weiterhin über unser Online-Formular an. Wir nehmen Sie in unsere Warteliste auf. Sollten wir jetzt, in einigen Wochen oder Monaten Ihre Unterstützung benötigen, rufen wir Sie unverbindlich an. Gemeinsam besprechen wir dann, ob, wann und wo Sie als Zensus-Interviewer (m/w/d) für uns tätig werden können bzw. wollen. Natürlich zu denselben Bedingungen wie die anderen Interviewer (m/w/d) auch.

Was sind meine Aufgaben?

Im Vorfeld suchen Sie die Ihnen von der Erhebungsstelle zugewiesenen Anschriften auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an.

Zu den angekündigten Terminen führen Sie kurze persönliche Interviews durch. Sie stellen vor Ort Fragen zur Person und interviewen, sofern vorhanden, auch weitere Haushaltsmitglieder.

Wann gehen die Befragungen los?

Die Befragungen werden voraussichtlich im Zeitraum vom 16. Mai 2022 bis 07. August 2022 durchgeführt. Innerhalb dieses Zeitraums können Sie sich die Zeit weitgehend frei einteilen und Befragungen beispielsweise abends oder an Samstagen durchführen.

Wir gehen davon aus, dass Sie für die Tätigkeit etwa vier Wochen brauchen werden.

Welche für Vorraussetzungen brauche ich?

  • Volljährigkeit am 16. Mai 2022 und Wohnsitz in Deutschland
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Verschwiegenheit
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und zeitliche Flexibilität
  • Sympathisches und freundliches Auftreten
  • Ausreichend gute Grundkenntnisse in der Bedienung von Tablet und Smartphone

Wie viel Geld bekomme ich?

Als ehrenamtliche Interviewerin/ehrenamtlicher Interviewer erhalten Sie eine attraktive steuerfreie Aufwandsentschädigung.

Ihre Auslagen (Fahrtkosten, etc.) werden Ihnen erstattet.

Genauere Informationen erhalten Sie im Rahmen der Schulung.

Werde ich geschult?

Die Erhebungsstelle im Landkreis Weilheim-Schongau schult Sie als Interviewerinnen und Interviewer und unterstützt Sie aktiv. Es ist eine eintägige Schulung im Frühjahr 2022 vorgesehen. Ihren Schulungstermin sprechen wir zeitnah mit Ihnen ab.

Alle aufklappen

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.