Ausbildungsförderung für eine schulische Ausbildung (BAföG)

Anspruch auf eine individuelle Ausbildungsförderung nach den Bestimmungen des Ausbildungsförderungsgesetzes hat

  • wer eine der Neigung, Eignung und Leistung entsprechende Ausbildung absolviert,
  • aber die für seinen Lebensunterhalt und seine Ausbildung erforderlichen Mittel nicht anderweitig zur Verfügung hat.

Die Bedarfssätze sind pauschal gesetzlich festgelegt. Ob der volle Bedarfssatz oder nur Teilbeträge bewilligt werden, hängt von den Einkommens- und Vermögensverhältnissen der Antragstellerin bzw. des Antragstellers ab.

Zum anderen sind das Einkommen

  • der Eltern und/oder
  • des Ehegatten sowie
  • die familiären Verhältnisse (Geschwisster ja oder nein?)

entscheidend.

Links

Kontakt

  • Familienname A - F
    Frau  Kees
    Mitarbeiterin
    Telefon:+49 8861 211 3176
    Mo - Do: vormittags
  • Familienname G - Z
    Herr  Kraus
    Mitarbeiter
    Telefon:+49 8861 211 3175

Anschrift

Landratsamt Weilheim-Schongau Ausbildungsförderung

Adresse in Google Maps anzeigen
Bauerngasse 5
86956 Schongau
Telefon: +49 8861 211 3175
Fax: +49 8861 211 4181