Ausnahme für das Befahren von gesperrten Straßen

Wer einen Weg befahren möchte, der durch Verkehrszeichen gesperrt ist, braucht eine Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 1 Nr. 11 Straßenverkehrs-Ordnung (StVO).

Grundsätzlich stellt die Ausnahmegenehmigung die Behörde aus, die den Weg gesperrt hat.

Geht dieser Bereich über die Zuständigkeit der Gemeinde hinaus, bzw. betrifft es mehrere Gemeinden eines Landkreises, kann das Landratsamt die Ausnahmegenehmigung erteilen.

Kontakt

Herr  Mini
Sachbereichsleiter
Telefon:+49 881 681 1675

Anschrift

Landratsamt Weilheim-Schongau Verkehrswesen

Adresse in Google Maps anzeigen
Stainhartstraße 7
82362 Weilheim i.OB
Fax: +49 881 681 2495