Unterkunftsverwaltung

Grundsätzlich müssen Asylbewerber für die Dauer des Asylverfahrens in der ihnen zugewiesen Unterkunft wohnen. Im Fall der Anerkennung und Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis müssen die Bewohner aus der Unterkunft wieder ausziehen; die Unterbringung der Einzelnen ist also nicht auf Dauer angelegt. In den Unterkünften kommt es daher immer wieder zu Wechsel.

Alle Anliegen bezüglich der Unterbringung der Flüchtlinge, wie

  • die Zuweisungen,
  • private Wohnsitznahme innerhalb und außerhalb des Landkreises,
  • Umzugsanträge innerhalb unseres Landkreises

bearbeiten Kollegen des Fachbereiches Asylbewerberleistungsrecht.

Formulare

Kontakt

Frau  Grandmontagne
Mitarbeiterin
Telefon:+49 881 681 1475
Frau  Schmid
Mitarbeiterin
Telefon:+49 881 681 1419

Anschrift

Landratsamt Weilheim-Schongau Unterbringung und Bezirksbetreuung

Adresse in Google Maps anzeigen
Stainhartstraße 7
82362 Weilheim i. OB
Telefon: +49 881 681 1643
Fax: +49 881 681 2499

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.