Wohngeldstelle: Wohngeld beantragen

Das Wohngeld ist ein Zuschuss zur wirtschaftlichen Sicherung angemessenen und familiengerechten Wohnens; es wird nur auf Antrag geleistet.
Anträge für Wohngeld erhalten Sie bei der Wohnsitzgemeinde und können dort auch eingereicht werden.

Empfänger von sog. Transferleistungen (z.B. Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Sozialhilfe) sind vom Wohngeld grundsätzlich ausgeschlossen, wenn die Kosten der Unterkunft bei der Berechnung der Transferleistung berücksichtigt worden sind und die Hilfebedürftigkeit durch ein etwaiges Wohngeld nicht beseitigt werden kann.

Beim Vorliegen auch der übrigen gesetzlichen Voraussetzungen besteht ein Rechtsanspruch auf das Wohngeld.

Wohngeld wird als "Mietzuschuss" für Mieter von Wohnraum und als "Lastenzuschuss" für Eigentümer eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung gewährt, und zwar ab dem 1. des Monats der Antragstellung (maßgebend ist der Eingangsstempel der zuständigen Wohngeldstelle bzw. Stadt- oder Gemeindeverwaltung). Die Bewilligung erfolgt in der Regel für 12 Monate.

Die Höhe des Wohngeldes hängt ab von der

  • Anzahl der Haushaltsmitglieder, die zum Haushalt rechnen
  • Höhe des Gesamteinkommens
  • Höhe der zu berücksichtigenden Miete bzw. Belastung (über angemessenen Wohnraum hinausgehende Kosten werden nicht berücksichtigt).

Besonderheiten:
Freibeträge bei der Berechnung des Einkommens werden berücksichtigt bei einer Schwerbehinderung von 100 % oder bei Schwerbehinderung von unter 100% bei Pflegebedürftigkeit und gleichzeitiger häuslicher oder teilstationärer Pflege oder Kurzzeitpflege.

Gesetzliche Grundlagen

  • Wohngeldgesetz (WoGG)

Formulare

Links

Kontakt

  • Familienname A - G
    Herr  Pust
    Mitarbeiter
    Telefon:+49 8861 211 3174
  • Familienname H - J
    Frau  Ellenberger
    Mitarbeiterin
    Telefon:+49 8861 211 3171
    Di - Do
  • Familienname K - M
    Herr  Utzschneider
    stellv. Sachbereichsleiter
    Telefon:+49 8861 211 3173
  • Familienname N - S
    Frau  Schäfer
    Mitarbeiterin
    Telefon:+49 8861 211 3170
  • Familienname T - Z
    Frau  Ellenberger
    Mitarbeiterin
    Telefon:+49 8861 211 3171
    Di - Do
  • Sachbearbeitung Widersprüche / Klagen
    Frau  Schlegl
    Sachbereichsleiterin
    Telefon:+49 8861 211 3178

Anschrift

Landratsamt Weilheim-Schongau Wohngeldstelle

Adresse in Google Maps anzeigen
Bauerngasse 5
86956 Schongau
Telefon: +49 8861 211 3172
Fax: +49 8861 211 4180