Ehrenamt und Coronapandemie

  • Helfen und Hilfe finden während der Corona Pandemie
    Viele Nachbarschaftshilfen, Gemeinden und Hilfsorganisationen organisieren während der Corona Pandemie ehrenamtliche Hilfe bei Besorgungen und Botengängen. Hier finden Sie eine Liste der Kontakte für Hilfesuchende und Helfende im Landkreis Weilheim-Schongau.

  • Finanzielle Hilfen für ehrenamtliche Corona Hilfe
    Im Rahmen der Initiative „Unser Soziales Bayern: Wir helfen zusammen!“ können ehrenamtliche Organisationen und Gemeinden finanzielle Unterstützung für Aufwendungen im Rahmen ehrenamtlicher Corona Hilfe beantragen. Möglich sind beispielsweise Kostenerstattungen für Öffentlichkeitsarbeit wie Druckkosten für Flyer und Plakate, Fahrtkosten, Ausgaben für das Nähen von Behelfs-Mund-Nasen-Masken, etc. Hier finden Sie das Antragsformular.

  • Unter den FAQs des Katastrophenschutz Bayern finden Sie die aktuellen Bestimmungen zu Vereinssitzungen. Die Coronavirus Hotline der Bayerischen Staatsregierung unter 089 122 220 beantwortet Fragen zu den aktuellen Corona Bestimmungen.

  • In diesem Artikel von Herrn Rechtsanwalt Richard Didyk erfahren Sie, wie sie während Kontaktbeschränkungen mit Mitgliederversammlungen und Beschlüssen verfahren sollten.

  • Hier finden Sie eine Checkliste zur Erstellung eines Hygienekonzepts für Vereinssitzungen

  • Hier finden Sie ein Merkblatt für Nachbarschaftshilfen und Kommunen im Rahmen der Corona Pandemie vom Landratsamt Weilheim-Schongau.

  • Die „Alzheimer Gesellschaft Lechrain e.V. – Selbsthilfe Demenz“ möchte Familien während der Corona Pandemie unterstützen und bietet ein „Demenztelefon“ an. Mehr Informationen finden Sie hier.