Bürger-Hotline

Bayern Corona-Hotline der bayerischen Staatsregierung
täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Die Hotline ist demnach auch an Sonn- und Feiertagen

unter der Nummer (089) 122 220 erreichbar.

Sowohl Fragestellungen zu gesundheitlichen Themen, Ausgangsbeschränkungen, Kinderbetreuung und Schule als auch zu Soforthilfen und Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler könnten beantwortet werden.

-----

Hotline des Landkreises Weilheim-Schongau - erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhund am Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr.

  • Gesundheit: 0881 681 1717
  • Gewerbe, Gaststätten und Ausgangsbeschränkungen: 0881 681 1779
  • Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit: 0881 681 4444
  • Bedarfsanmeldung/Materialausgabe für Alten- und Pflegeheime, Allgemeinärzte, Bestatter,Hebammen, Pflegedienste,
    Zahnärzte, Kliniken, Näherinnen: 0881 681 1476 und 0881 681 1477
    Nachricht senden

Besetzt! Sie kommen nicht durch? Hier gibt es Antworten zu den wichtigsten Fragen:
Sammlung häufiger Fragen und Antworten (FAQ) verschiedener Behörden

Außerhalb dieser Zeiten rufen Sie bitte den ärztlichen Notdienst unter der 116117 an!

Weitere wichtige Telefonnummern:

KVB, Ansprechpartner für Ärzte: 089 57093 - 40 600
Hotline für Unternehmen: 089 2162-2101 (Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)
StMUK: 089 2186 2971 (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus)
Überregionale Bürger-Hotlines

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (Patientenservice): 116 117 
Kontaktmöglichkeit für Gehörlose per Fax
Unabhängige Patientenberatung Deutschland: 0800 330 4615 32
Bundesgesundheitsministerium (Bürgertelefon): 030 346 465 100
LGL: 09131 6808 5101 (Bayerisches Landesamt für Gesundheit & Lebensmittelsicherheit)