Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

"Alle Kinder haben ein Recht auf den bestmöglichen Start ins Leben"
Die Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes, www.unicef.org/crc

Der Landkreis Weilheim-Schongau stellt mit seiner Infrastruktur und seinen landschaftlichen Reizen einen hervorragenden Lebensraum für Familien dar.
Das zeigen auch die über Jahre hinweg konstanten Geburtenzahlen.

Der Öffentliche Gesundheitsdienst leistet einen wesentlichen Beitrag dazu, dass unsere Kinder in einer gesunden Lebenswelt aufwachsen. Die Gesundheit von Kindern ist eine wichtige Ressource, die es zu erhalten und zu schützen gilt. Das Krankheitsspektrum im Kindes- und Jugendalter hat sich in den industrialisierten Ländern verändert. Infektionskrankheiten konnten im 20. Jahrhundert stark zurückgedrängt werden, jedoch ist eine Zunahme chronischer Erkrankungen zu verzeichnen. Auch psychische Erkrankungen und Entwicklungsauffälligkeiten nehmen an Bedeutung zu.

Zu einer Vielzahl von Themen erhalten Sie im Gesundheitsamt Beratung und Information:

Bereits in der Schwangerschaft bietet das Gesundheitsamt erste Beratungen für die werdenden Eltern an und kann Hilfen vermitteln.

Nach der Geburt stehen bis zum Jugendalter eine Reihe Vorsorgeuntersuchungen an. Neben den Vorsorgeuntersuchungen U1-U11 und J1/ J2, die beim Kinder- oder Hausarzt durchgeführt werden, gibt es eine Reihe weiterer wichtiger Themen und Untersuchungen:

Neugeborenen-Screening in Bayern

Neugeborenen-Hörscreening

Stillen

Sicherer und gesunder Babyschlaf

Schütteltrauma

Gesundheits- und Entwicklungsscreening im Kindergartenalter (GESiK)

Schuleingangsuntersuchung 

Schutzimpfungen