Gemeinde Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg ist staatl. anerkannter Erholungsort und liegt am Fuße des 988 m Hohen Peißenbergs mit dem „Schönsten Rundblick Bayerns“. Auf dem „Bayerischen Rigi“ befindet sich neben der Wallfahrtskirche mit der Freskenmalerei von Matthäus Günther auch ein Meteorologisches Observatorium in welchem seit 1781 Wetterbeobachtungen aufgezeichnet werden. Es ist die älteste Bergwetterstation der Erde.

Der ehemalige Bergwerksort ist der Fünftgrößte im Landkreis Weilheim-Schongau und bietet neben einem Badesee in reizvoller Moorlandschaft Rundwanderwege, Mountainbike-Strecken, Stollenbesichtigungen uvm.

Die herrliche Lage mit ihrem grandiosen Alpenpanorama, waldreicher Umgebung und reiner Luft tragen zu bester Erholung bei. Hohenpeißenberg ist einer der sonnenreichsten Orte Deutschland.

Die Gemeinde Hohenpeißenberg hat 3.849 Einwohner (Stand 31.12.2021) und umfasst 2.043 ha.

Der Bürgermeister der Gemeinde Hohenpeißenberg ist Thomas Dorsch.

Adressen

Gemeindeverwaltung Hohenpeißenberg

Blumenstraße 2
82383 Hohenpeißenberg
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08805 9210-0
Fax: 08805 9210-21

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.