Gemeinde Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg ist staatl. anerkannter Erholungsort und liegt am Fuße des 988 m Hohen Peißenbergs mit dem „Schönsten Rundblick Bayerns“. Auf dem „Bayerischen Rigi“ befindet sich neben der Wallfahrtskirche mit der Freskenmalerei von Matthäus Günther auch ein Meteorologisches Observatorium in welchem seit 1781 Wetterbeobachtungen aufgezeichnet werden. Es ist die älteste Bergwetterstation der Erde.

Der ehemalige Bergwerksort ist der Fünftgrößte im Landkreis Weilheim-Schongau und bietet neben einem Badesee in reizvoller Moorlandschaft Rundwanderwege, Mountainbike-Strecken, Stollenbesichtigungen uvm.

Die herrliche Lage mit ihrem grandiosen Alpenpanorama, waldreicher Umgebung und reiner Luft tragen zu bester Erholung bei. Hohenpeißenberg ist einer der sonnenreichsten Orte Deutschland.

Die Gemeinde Hohenpeißenberg hat 3841 Einwohner (Stand 30.06.2019) und umfasst 2043 ha.

Der Bürgermeister der Gemeinde Hohenpeißenberg ist Thomas Dorsch.

Adressen

Gemeindeverwaltung Hohenpeißenberg

Blumenstraße 2
82383 Hohenpeißenberg
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08805 9210-0
Fax: 08805 9210-21