Aktivsenioren

Existenzgründungen sind für die Entwicklung der Wirtschaft von großer Bedeutung, denn sie fördern Innovationen sowie Dynamik und sind damit unerlässlich für den wirtschaftlichen Erfolg und die Zukunftsfähigkeit eines Standorts.

Die Wirtschaftsförderung versteht sich als kompetenter Partner für Existenzgründer im Landkreis Weilheim -Schongau. Der Weg in die Selbstständigkeit birgt Chancen und Risiken zugleich. Deshalb ist es wichtig, sich im Vorfeld eingehend zu informieren. Gemeinsam mit externen Partnern begleiten wir Sie auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Wertvolle Tipps und Hinweise, Borschüren, Checklisten, sowie persönliche Beratung erhalten Sie beispielsweise über die Aktivsenioren Bayern e.V.  bzw. bei der IHK oder HWK.

Die IHK für München und Oberbayern, die als Organisation für alle Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen tätig ist, bietet monatlich Existenzberatungen in Weilheim an. In einer vertraulichen Atmosphäre können Sie alle Fragen zur Unternehmensgründung besprechen. Darüber hinaus berät die IHK bei Unternehmensförderung, Unternehmensnachfolge sowie Aus- und Weiterbildung.Termine für die IHK-Beratungen 2019 sind jetzt ab sofort online buchbar.

Im Rahmen der „EXISTENZ“ – die Gründermesse der IHK unterstützen wir Sie ebenfalls als Kooperationspartner bei allen Fragen rund um das Thema Existenzgründung.

Für alle Handwerksunternehmen ist die HWK für München und Oberbayern zuständig. Die HWK hilft bei allen betriebswirtschaftlichen Fragen weiter, bietet Kurzseminare für Existenzgründer, persönliche Beratungsgespräche sowie regelmäßige Sprechtrage an. Darüber hinaus berät die HWK zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Betriebsübernahme sowie Aus- und Weiterbildung. Die Aktivsenioren Bayern e.V. bieten ebenfalls eine Existenzberatung an. Diese findet jeden 3. Donnerstag im Landratsamt Weilheim statt.

Die Aktivsenioren Bayern e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in allen Regierungsbezirken des Freistaates Bayern präsent ist. Tätig sind Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte im Ruhestand, die ihre Lebens- und Berufserfahrungen aus vielen Branchen, Funktionen und langjähriger Praxis gebündelt weitergeben. Dieses Angebot basiert auf ehrenamtlicher Arbeit, das Landratsamt stellt kostenfrei die Räume zur Verfügung.
Termine können hier vereinbart werden.