Fachkräfte & Bildung

Ohne Fachkräfte geht nichts!

Doch ein wachsender Fachkräftemangel ist leider Realität. Attraktive Bildungsangebote sind nicht zuletzt im ländlichen Raum von Bedeutung und können als Mittel dienen, um dem demographischen Wandel Rechnung zu tragen, Fachkräfte zu binden und eine Abwanderung aus Bildungsgründen zu verhindern.

Der Landkreis Weilheim-Schongau ist mit seinem breiten Bildungsangebot gut aufgestellt – dennoch darf der Anschluss an aktuelle Entwicklungen nicht verpasst werden.

Um möglichst alle Bildungsverantwortlichen, aber auch Bildungsinteressierte in ein Boot zu holen, rief die Wirtschaftsförderung des Landkreises die Initiative „Bildungsstandort Weilheim-Schongau – Lernen mit Perspektive“ ins Leben.

Teil der Initiative sind eine Vielzahl an Angeboten zur Unterstützung der Schülerinnen und Schüler, insbesondere im Übergang zwischen Schule und Beruf. Diese Projekte sorgen dafür, dass die Fachkräfte von morgen schon heute die Region stärken. Weitere Informationen zum Bildungsstandort Weilheim-Schongau finden Sie hier.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Stichwort Wiedereinstieg: insbesondere Frauen, die nach der Familienzeit wieder in den Beruf starten wollen, bringen ein enormes Fachkräftepotenzial mit sich das genutzt werden will. Dies greifen wir im Rahmen des Projektes „Das Job-Event – arbeiten in der Region“ auf.