Ärzte und Fachkreis

Wie auf der vorherigen Hauptseite kommuniziert, sollen Patientinnen/Patienten, die in Sorge sind, sich mit dem neuen Coronavirus infiziert zu haben, zunächst telefonisch Kontakt mit Ihrer Hausarztpraxis aufnehmen. Damit soll die Ansteckung anderer Personen vermindert werden.

Bitte klären Sie zunächst in jedem Fall vor einer stationären Einweisung auch die Falldefinition der Erkrankung ab.
Hilfestellung zur Erkennung, Diagnostik und Therapie finden Sie auf der Seite des Rober-Koch-Instituts unter folgendem Link:

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/Stakob/Stellungnahmen/Stellungnahme-Covid-19_Therapie_Diagnose.pdf?__blob=publicationFile

Bei einem begründeten Verdachtsfall informieren Sie bitte die Klinik und den Rettungsdienst vorab telefonisch.

Die Nummer der integrierten Leitstelle Oberland (ILS) des BRK lautet 0881/92585-100