Kulturpreis 2020

40 Jahre Weilheimer Hefte zur Literatur

Übergabe Kulturpreis 2020 - Weilheimer Hefte an Friedrich Denk und Christian Rühle
Kulturpreisübergabe Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Friedrich Denk und Christian Rühle

Alles was Rang und Namen in der deutschsprachigen Literaturszene der vier letzten Jahrzehne hat, wurde eingeladen sich jugendlichen Lesern bei einer Lesung vorzustellen. In den sogenannten Weilheimer Heften wurde eine kleine Auswahl der literarischen Werke gedruckt und im Deutschunterricht behandelt. Dananch lasen die Dichter und Schriftsteller/innen aus ihren Werken vor. Alle drei Jahre wird ein gestifteter Weilheimer Literaturpreis an einen Schriftsteller/in übergeben. Das Ganze drum herum ist eine riesige Aufgabe, die weit über die Aufgaben eines Deutschlehrers hinausgeht. Stellvertretend für die vielen Organisatoren der "Weilhemer Hefte zur Literatur" wurden dem Gründer und Ideengeber Freidrich Denk und dem derzeitigen Leiter der Fachschaft Deutsch, Christian Rühle, der Kulturpreis des Landkreises Weilheim-Schongau 2020 übergeben. Herzlichen Glückwunsch!

Kategorien: Landkreis