Landkreis Weilheim-Schongau nutzt die Luca-App

Tourismusverband Pfaffenwinkel begleitet die Einführung

v.l.n.r.: Susanne Lengger, Geschäftsführerin Tourismusverband Pfaffenwinkel, Michael Fischer, Gaststätte Bayerischer Rigi, Mitglied des Kreisvorstands des Hotel- und Gaststättenverbandes, Andrea Jochner-Weiß, Landrätin und Verbandsvorsitzende des Tourismusverbandes Pfaffenwin-kel
Auf dem Hohen Peißenberg stellt der Tourismusverband Pfaffenwinkel die Materialien zur luca App vor.

Ab dem 21.05.2021 dürfen auch im Landkreis Weilheim-Schongau wieder die Betriebe der Außengastronomie und zahlreiche touristische und kulturelle Einrichtungen öffnen.
Der Tourismusverband Pfaffenwinkel begleitet für die Tourismusbranche die Einführung der luca App, um eine unkomplizierte und sichere Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen und das Gesundheitsamt bei der Nachverfolgung der Kontakte zu unterstützen.
Die Schnittstelle von der luca App zum Gesundheitsamt ist eingerichtet.

Landratsamt und Tourismusverband appellieren gemeinsam an alle Betriebe wie Gaststätten, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen, Museen, Kinos etc., die App in ihrem Betrieb zu nutzen. Unter www.pfaffen-winkel.de/luca-app-fuer-betriebe/ finden Betriebe alle wichtigen Informationen zur Einführung.
Der Tourismusverband hat außerdem Plakate entwickelt, die Kunden und Gäste auf die App hinweisen und stellt den Gastronomiebetrieben darüber hinaus kostenlos Tischaufsteller zur Verfügung, so dass der Check-in von Gästen unkompliziert über einen QR-Code direkt am Tisch möglich wird.

Der Tourismusverband Pfaffenwinkel steht auch als Ansprechpartner für Betriebe zur Verfügung und informiert über Rundmails und auf der Webseite über die Vorgehensweise bei der Einführung.
Das Gesundheitsamt hat die technischen Voraussetzungen geschaffen, so dass die Kontaktnachverfolgung einfach gelingen kann. Die luca App erleichtert dem Gesundheitsamt die alltägliche Arbeit und leistet einen wichtigen Beitrag bei der Pandemiebekämpfung.

In Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und bei vielen Veranstaltungen – Gäste, Besucher und Kunden können sich ganz einfach mit der luca App auf ihrem Handy einchecken. Die App ermöglicht eine schnelle und datenschutzkonforme Kontaktnachverfolgung. Gäste müssen nicht jedes Mal Ihre Kontaktdaten angeben oder Zettel ausfüllen. Ein QR-Code am Eingang oder direkt am Tisch der Gaststätte kann direkt in der App eingescannt werden. Ein Einkauf, Ausflug in den Biergarten oder Konzertbesuch ist dadurch erheblich unkomplizierter. Jede und jeder Nutzer leistet damit einen kleinen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.
Eine Info für Gäste und Kunden gibt es unter www.pfaffen-winkel.de/luca-app-fuer-gaeste.

Für alle, die kein Smartphone besitzen, gibt es die Möglichkeit einen Schlüsselanhänger, auf dem ein QR-Code abgedruckt ist, direkt bei www.luca-app.de zu bestellen. Die Schlüsselanhänger müssen einmalig registriert werden und können dann direkt vom Betreiber der Gaststätte oder der Freizeiteinrichtung gescannt werden.
Das Landratsamt und der Tourismusverband prüfen gerade, ob es eine Möglichkeit gibt, den Schlüsselanhänger kostenlos zur Verfügung zu stellen. Wir werden sie informieren, so bald entsprechende Informationen vorliegen.

Information:
Tourismusverband Pfaffenwinkel, Bauerngasse 5, 86956 Schongau
Tel. 08861/211-3200, info@pfaffen-winkel.de, www.pfaffen-winkel.de.

Kategorien: Landkreis