Duales Studium beim Landkreis Weilheim-Schongau

Jetzt noch bewerben für Studienstart im Oktober 2022: Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021

Ausbildung mit Spaß: das Duale Studium
Ausbildung mit Spaß: das Duale Studium

Wer im kommenden Jahr sein Abitur oder seine Fachhochschulreife absolviert, kann jetzt schon die Weichen für einen attraktiven Berufsweg stellen: Der Landkreis Weilheim-Schongau bietet derzeit interessierten Schulabgängern Berufschancen über ein Duales Studium. Aktuell sind zum 1. Oktober 2022 noch zwei Stellen als Anwärter (m/w/d) für die Beamtenlaufbahn der dritten Qualifikationsebene zu besetzen. Die Bewerbungsfrist für das praxisorientierte Fachhochschulstudium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) in der Kommunalverwaltung endet am 30. Juni 2021.

In diesem dreijährigen Studium lernen die Studierenden alles, was Sie in den verschiedenen Bereichen der modernen Verwaltung können und wissen müssen: etwa im Bereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, im Straßenverkehrsamt, in der Personalverwaltung, im Amt für Jugend und Familie oder auch in der Sozialverwaltung. Das Besondere: Parallel zum Studium kann man seine Fähigkeiten und Talente gleich in der Praxis anwenden und sich in verschiedenen Sachbereichen des Landratsamts aktiv einbringen. Selbstverständlich wird dieser Einsatz von Beginn an mit einem Ausbildungsgehalt vergütet.

Der Berufseinstieg über ein Duales Studium bietet geeigneten Kandidaten zahlreiche Vorteile: eine vielfältige Tätigkeit, berufliche Sicherheit durch eine Beamtenlaufbahn, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen und zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch ein hohes Angebot an Weiterqualifizierung. Wer sein Abitur 2022 absolviert und sich für dieses Berufsfeld interessiert, sollte nicht zögern, sich bis spätestens 30. Juni 2021 zu bewerben. Die Ausschreibung mit den Einstellungsbedingungen für das Duale Studium ist auf www.weilheim-schongau.de unter „Stellenangebote“ zu finden. Ansprechpartnerin bei Fragen ist Verena Steidl, Tel. 0881/6811135.

 

Kategorien: Landkreis