Junge Talente starten im Landratsamt Weilheim-Schongau durch

Einführung des Ausbildungsjahrs durch den stellvertretenden Landrat Wolfgang Taffertshofer

Die Nachwuchskräfte des Ausbildungsjahrs 2021:
Sitzend (v.li.): Magdalena Herz, Sophia Schedler, Katharina Rauch, Elena Guggenmos, Verena Steidl (Ausbildungsbeauftragte im Landratsamt)

Stehend (v. li.): Alexander Schneeweiss, Hubert Moser, Lukas Englmann, Benjamin Jung, Florian Kling, Dominik Walser, Michael Horn, Luca Miller, Paul Wendland, Wolfgang Taffertshofer (stellvertretender Landrat)
Ausbildungsbeginn im Landratsamt 2021

Am Landratsamt Weilheim-Schongau starteten aktuell 14 Nachwuchskräfte des Freistaats Bayern und des Landkreises Weilheim-Schongau in ihren Berufsweg in der Verwaltung. In ihren ersten Ausbildungstagen im Landratsamt wurden die jungen Kollegen vom stellvertretenden Landrat Wolfgang Taffertshofer sowie von Verena Steidl, Ausbildungsbeauftragte beim Landratsamt Weilheim-Schongau, herzlich begrüßt.

„Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für diesen Berufsweg in unserem Hause entschieden haben“, sagte Taffertshofer bei der Übergabe der Ernennungsurkunden. „Sie haben einen krisensicheren und vielseitigen Beruf gewählt, in den Sie sich mit Ihren Talenten einbringen können. Eine funktionierende Verwaltung ist für einen Rechtsstaat unverzichtbar.“ Die solide Ausbildung im Landratsamt Weilheim-Schongau habe sich durch ein hohes Maß an Sorgfalt und das positive Arbeitsklima bewährt. „Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Erfolg auf Ihrem Weg“, sagte Taffertshofer.

Eine dreijährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten begannen Lukas Englmann, Nico Franken-Blum und Elena Guggenmos. Während ihrer praktischen Ausbildung durchlaufen die drei Auszubildenden bis zum 7. November 2021 ihre ersten Ausbildungsbereiche im Landratsamt. Danach beginnt für die jungen Verwaltungsfachangestellten der erste Berufsschulblock in Starnberg, anschließend folgt ein Block in der Bayerischen Verwaltungsschule.

Mit Alexander Schneeweiss wird ab September 2021 eine Nachwuchskraft zum Fachinformatiker (Fachrichtung: Systemintegration) im Landratsamt Weilheim-Schongau ausgebildet. Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst eine praktische Ausbildung in der IT-Abteilung des Landratsamts sowie Unterricht an der Städtischen Berufsschule für Fachinformatiker für Systemintegration in München.

Die Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt/in (Beamtenanwärter QE 2) absolvieren künftig Magdalena Herz und Katharina Rauch (beide beim Landkreis) sowie Michael Horn und Hubert Moser (beide staatlich). Zu dieser zweijährigen Ausbildung gehört - wie bei den Verwaltungsfachangestellten - die praktische Ausbildung am Landratsamt und der theoretische Unterricht an der Bayerischen Verwaltungsschule.

Gleichzeitig starten ab Herbst fünf junge Kollegen und eine junge Kollegin beim Landratsamt ein praxisorientiertes Hochschulstudium (Beamtenanwärter QE 3) zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH): Dieses dreijährige duale Studium wählten Benjamin Jung, Sophia Schedler und Dominik Walser (alle drei beim Landkreis) sowie Florian Kling, Luca Miller und Paul Wendland (alle drei staatlich). Die Beamtenanwärter absolvieren ihre praktische Ausbildung am Landratsamt ab 2. Mai 2022 und den theoretischen Unterricht an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern in Hof mit dem Fachstudienabschnitt 1 ab 4. Oktober 2021.

Eine Ausbildung beim Landratsamt Weilheim-Schongau bietet Einblicke in die verschiedensten Sachgebiete und Arbeitsbereiche der Verwaltung, was gute Perspektiven für die Zukunft ermöglicht: Die Nachwuchskräfte durchlaufen unter anderem die Abteilungen Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Bauverwaltung, Verkehrswesen, Kommunalaufsicht, Haupt- und Personalverwaltung, Zentrale Dienste, Kreisfinanz- und -bauverwaltung, Kreiseinrichtungen, Sozialhilfeverwaltung und Ausländerwesen. Weitere Vorteile sind unter anderem die Möglichkeit des selbstständigen Arbeitens und die gute Ausbildungsvergütung, die beim dualen Studium auch bereits während des Studiums bezogen wird. Dazu kommen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Interessierte für eine Ausbildung beim Landratsamt Weilheim-Schongau ab dem Ausbildungsjahr 2023 können sich direkt an die Ansprechpartnerin Verena Steidl wenden: Telefonisch unter 0881/681 1135 oder per Mail v.steidl@lra-wm.bayern.de.
Hinweis: Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2023 endet bereits Ende April 2022 (Verwaltungsfachangestellte sowie Verwaltungswirte) bzw. Ende 2022 (Dipl.-Verwaltungswirte (FH).

Kategorien: Landkreis