Umweltpakt Urkunde

Bezirkskaminkehrermeister Nikolaus Spitzeder

Kaminkehrermeister Nikolaus Spitzeder
Nikolaus Spitzeder.JPG

Nikolaus Spitzeder, Kaminkehrermeister und seit 2013 bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger in den Gemeinden Peiting, Schongau, Rottenbuch, Wildsteig und Steingaden ist Kaminkehrer aus Leib und Seele. Er mag es, auf den Dächern zu stehen und in die Natur seiner Heimat zu blicken. Dem Brauch nach bringt der Kaminkehrer Glück – er begutachtet Schornsteine und überprüft, ob es Brandherde im Haus gibt. Immer wieder findet Spitzeder Mängel, die sehr gefährlich sein können – dann hat sein Kunde wahrlich „Glück gehabt“.

Spitzeder engagiert sich für die Umwelt. In diesem Jahr wird ihm die Umwelt + Klimapakt Bayern Urkunde aufgrund qualifizierter freiwilliger Umweltleistungen verliehen.

Der Schornsteinfeger wurde erfolgreich mit dem neuen Gütesiegel im Schornsteinfegerhandwerk zertifiziert und darf seinen Betrieb nun „Fachbetrieb des Schornsteinfegerhandwerks“ nennen. Das Gütesiegel steht für hohe Qualitätsstandards in den Bereichen fachliche Ausführung und Weiterbildung, Umweltschutz, Organisation und Kundenmanagement. Zudem hat der Peitinger weitere folgende Kriterien des bayerischen Handwerkertages erfüllt und damit die Umwelt + Klimapakt Bayern Urkunde erlangt:

  • Einsatz einer hocheffizienten Umwälzpumpe
  • Die Nutzfahrzeug-Flotte (unter 3,5t) hat einen durchschnittlichen Treibstoffverbrauch von unter 10l / 100km bei Dieselfahrzeugen
  • Einsatz von Regelungstechnik
  • Hydraulischer Abgleich bei Heizungsanlagen
  • Wiederholungsaudits der Zertifizierung Gütesiegel im Schornsteinfegerhandwerk