Social Media Workshop für Vereine

Tue Gutes und rede darüber

Logo Koordinierungsstelle Bürgerengagement Weilheim-Schongau
Kobe (1)

Im Rahmen des KOBE Vereinsforums führten die Dozentinnen Kathrin Schumann und Katrin Gildner zahlreiche Vereine und gemeinnützige Organisationen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau durch die Welt der Social Media.

„Der gezielte Einsatz von Social Media Kanälen ist für Vereine vor allem in Zeiten von Kontaktbeschränkungen eine sehr gute Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen und neue Mitglieder zu gewinnen. Deshalb war mir die Organisation dieser Workshops sehr wichtig.“ meint die Veranstalterin Utta Pollmeier von der Koordinierungsstelle Bürgerengagement.

Im ersten Workshop am zweiten März gab die Dozentin für Medienproduktion Frau Schumann einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Social Media Kanäle und deren Möglichkeiten für die Öffentlichkeitsarbeit für Vereine.

Im darauffolgenden Workshop am neunten März erklärte Kommunikationsberaterin Frau Gildner wie Vereine Social Media strategisch und effektiv für sich nutzen können. Frau Gildner betonte die Bedeutung von Social Media Inhalten mit Unterhaltung und Inspiration die einen Mehrwert für den User darstellen und eine Geschichte erzählen. Die pure Informationsweitergabe wie zum Beispiel das Posten von Veranstaltungen oder Trainingszeiten sollte nur einen kleinen Teil der Inhalte ausmachen. Ganz nach dem Motto „Instagram ist keine Litfaßsäule“.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen viele wertvolle Informationen mit und schätzten auch den lehrreichen Austausch der Vereine untereinander sehr.

Beim KOBE Vereinsforum handelt es sich um kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Ehrenamtliche aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. Veranstalter ist die Koordinierungsstelle für Bürgerengagement (KOBE) beim Landratsamt Weilheim-Schongau.

Das nächste KOBE Vereinsforum findet am 17. April in Kooperation mit der Caritas Freiwilligenagentur „Anpacken mit Herz“ als Videokonferenz statt. Es handelt sich dabei um die Veranstaltung „Inklusion im Verein und Ehrenamt – Wie kann das gelingen?“. Mehr Informationen gibt es unter www.weilheimschongau.de/buergerservice/ehrenamt-kobe/fortbildungen/.

Bei Fragen steht Frau Pollmeier von der KOBE Weilheim-Schongau telefonisch unter 0881/681-1519 oder per Email an ehrenamt@lra-wm.bayern.de zur Verfügung.


Dozentin K .Gildner und
U. Pollmeier von der KOBE

Dozentin K. Schumann und U. Pollmeier von der KOBE

Kategorien: Landkreis